Montag, 30. September 2013

Arrested Fernsehlandschaft

"Was ich meine ist, heut gibt es nichts, was es nicht gibt, eine Tragödie
Die Kids sitzen vor den Dinos und verblöden mir
Für die Unterhaltungsbranche ein nicht zu unterschätzender Schwachpunkt
Jetzt nur Hip Hop pädagogisch wertvoll - aller Achtung" Dendemann



Was ich eigentlich sagen will, gibt kaum Material her, deshalb nutze ich eure reichlich vorhandene Zeit und schweife ganz leicht ab. Jetzt.

Wen ich noch nie verstanden habe, sind Menschen, die nicht wissen wo welcher Kanal auf ihrem Fernseher oder Receiver gespeichert ist. Auf meinem Receiver ist auf Kanal 734 ein neuer Sender aufgetaucht. Joiz oder JOIZ. Ein Sender, der die Social-Network Generation zu seiner Zielgruppe zählt. Jede Sendung ist interaktiv, dümmlich und wird mit sinnlosem Geplapper gefüllt. Klischeehafte Hipster Moderatoren geben ihre Meinung zur aktuellen Geschehnissen, Musik oder dem Internet zusammengefasst in leichtverständlichen Satzverstärkungswörtern wieder. Yolo, LoL, Krass, Woohoo, Yeah, will auch usw.
Es ist schon fast amüsant, wenn in den sehr kurz gefassten Nachrichten berichtet wird, wie im Land XY wegen des Krieges das Internet ausgefallen ist. Schrass.
Im Programm ist auch ein HipHop Talk vorgesehen, aber allein der Vorspann hat es mir versaut. Jeder Dödel wird wie ein Weltstar abgefeiert und der kommt dann auch noch live ins Studio und du bist im Chat dabei. Woohoo. Ihr merkt es selbst, ein weiterer Idiotensender, der im Grunde sein Publikum auch direkt im Internet hätte abholen können. Kanal 734 ist schon eine angemessene Platzierung. Yolo.

Das bringt mich auf das Promi Big Brother Haus und das dazugehörige Online Magazin moderiert von Etienne und Nils, zwei der sympathischen Game One Nerds. Das liebe Geld.
Was mich auf einen wirklich gelungenen Internet Sender bringt. Rocket Beans TV, unter anderem mit den beiden besagten Herren. Die Themen bestehen hauptsächlich aus Film und Videospiele, offensichtlich, die haben ja auch Ahnung davon. Die fast tägliche Talkrunde Almost Daily stellt dabei das Highlight dar. Ein oft sehr persönliches Format, da muss man die Moderatoren schon abkönnen, damit man sich eine Stunde über deren Schulzeit oder Jobs anhören möchte. Andere Themen sind Aliens, die Zombie Apokalypse, Zeitreisen, Star Wars oder sie veranstalten eine illustre Spielrunde. Völlig wertfreies, unterhaltsames BlaBla. Yoko und Klaas in unaufgesetzt und nerdig. Quasi.

Worauf wollte ich eigentlich hinaus?
Schaut euch die Serie Arrested Development an! Genau, das war es! Die lustigste Serie, die je produziert wurde. Ein Charakter wie Alf oder Al Bundy würde in dieser Serie gar nicht großartig herausstechen. Alle Arten von Humor sind vertreten, so viele Details, die sich über die gesamten drei (plus eine) Staffeln hinaus erstrecken, geniale Dialoge, ich könnte glatt ins schwärmen geraten. Aber, ganz ohne Hipster-Genörgel geht es auch hier nicht, schaut euch die Serie auf Deutsch an! Im Original geht zu viel vom Witz verloren! Nichts zu danken.



Kommentare: