Donnerstag, 31. März 2011

Dicke Backen

"Meine geistig, moralischen Mechanismen sind mysteriös und komplex." Patrick Star

Eine geniale Idee, für die ich über ein Jahr Anlauf gebraucht habe.
Im Fitnessstudio radele ich zum Fett verbrennen eine Stunde vor mich hin. Das ganze ist als Aufwärmprogramm getarnt. Selbst Musik ist bei einer so stumpfen Handlung nicht Ablenkung genug, deshalb lese ich leichte Kost von Helge Schneider, Funny van Dannen, Rocko Schamoni oder was sonst noch so um die 200 Seiten hat. Den MP3 Player lasse ich dabei weg, damit ich heimlich die trainierenden Damen um mich herum belauschen kann. Die haben Probleme! Männer trainieren nie auf Ausdauer oder wie ich auf Fettverbrennung. Die sitzen höchstens zehn Minuten neben mir, kauen Kaugummi und halten zum Glück die Fresse. Auf dem Kardio Rad lese ich richtig was weg, hätte nicht gedacht, dass das so gut funktioniert. Für das Programm an den Geräten tausche ich das Buch gegen den MP3 Player und hier kommt auch die tolle Idee ins Spiel. 

Vergesst das Geplänkel aus dem oberen Abschnitt. Es steigert die Lebensqualität unheimlich, wenn man beim Gewichte stemmen die Musik auf ein gewisses Genre reduziert. Zirkustauglich!
Die Geräte, in denen die Gewichte an Schnüren und Schienen geführt werden, man also nichts weiter tun muss als mit irgendeinem Körperteil gegen einen Hebel zu drücken, stehen sich im Kreis gegenüber. Man sieht  jedem ins Gesicht, oder sonst wohin, auch wenn man das nicht unbedingt möchte. Die Affenbande, die darauf zu trainieren scheint in einem Reboot von Herkules in New York die Hauptrolle abzugreifen, macht dabei die beste Figur. Und dicke Backen. Die gibt es in jedem Gym. Mit der passenden Musik ist es eine Freude ihnen zuzusehen wie sie sich die Qualifikation auf einen einzelnen Sitzplatz im Flieger abtrainieren.

Hier eine Auswahl aus meiner Playlist: Dicke Backen

Klaus Wunderlich – Baby elephant walk
Chipmunks – Witch Doctor
Julius Fucik – Entry of the Gladiators
Turkey in a Straw
Wendy Testaburger – Cunt Song
Die Titelmelodie aus der Benny Hill Show

Kommentare:

  1. Ich könnte das nicht. Mir würden vor Lachen die Gewichte inkl. Geräte auf die Füße fallen. Alleine schon wenn ich an den Namen "Schnikelfritz" denken muss.
    Aber den Chipmunks-Song werde ich mir gleich mal als Klingelton installieren ;)

    AntwortenLöschen
  2. Ja, die Schnickelfritz Band... ich wußte nicht, ob der Turkey Song wirklich von denen ist. Nicht meine Zeit ;)
    Der Refrain vom Witch Doctor hat mich in so manchen Unterrichtsstunden begleitet. Top Ding.

    AntwortenLöschen
  3. http://www.youtube.com/watch?v=R4i8SpNgzA4

    AntwortenLöschen