Sonntag, 23. August 2015

Verena - Sonntag, den 02. August 2015



Nach nur drei Stunden Schlaf wachen wir genauso auf, wie wir uns kurz zuvor ins Bett gelegt hatten. Noch total betrunken treffen wir uns zerzaust beim Frühstück, holen uns Essen und Kaffee vom Buffet und erzählen den Schwestern, wie es letzte Nacht noch weiter ging. Ich frag mich, ob man uns ansieht, wie voll wir noch sind. Aber kennt uns ja keiner. Um uns herum toben zwei Jungs, scheinbar ohne Aufsicht. Sie schreien und rennen und nerven extrem. Nach dem Frühstück flüchten wir auf die Dachterrasse des Hotels, es wird geraucht und müde geschwiegen. Kurz nach unserer Ankunft folgen die zwei nervigen Kinder mit ihrem Vater. Während er mit seinem Smartphone in der Sonne sitzt, klettern die Kinder lautstark die Feuerleiter hoch und beugen sich erschreckend weit über die niedrige Brüstung des Daches. Niemanden interessierts. Der  fehlende Schlaf lässt mich leicht reizbar werden, ich bin genervt und gehe aufs Zimmer zurück, leg mich noch mal kurz hin. Bis S kommt. Abfahrt! Ich packe schnell meine paar Sachen zusammen und wir checken aus, laufen zur Tiefgarage und weg sind wir. Ich schreibe C, ob er mich abholen könne. Zum Autofahren war ich wirklich nicht in der Lage. Zum Glück holt er mich ab. Und zum Glück versteht er, dass es mir schlecht geht und lässt mich in Ruhe leiden. Zuhause geh ich sofort schlafen. Erst spät am Abend geht es mir langsam besser. C bringt mir Currywurst Pommes mit, das hilft ein bisschen, auch wenn er sich ein Grinsen doch nicht verkneifen kann. Kommt nicht oft vor, dass ich so verkatert bin. Wir bleiben wach bis Mitternacht, weil C auf den Start des Kartenverkaufs für Wacken wartet. Eine ganze Gruppe war abgestellt, dafür Karten zu bestellen, damit auch bloß jeder eine bekommt. Nach den zu erwartenden Serverproblemen und einigen Telefongesprächen hier und WhatsApp Chats da hat dann aber alles geklappt wie geplant. Und nein, zu Wacken fahr ich nicht mit. 

Und zum Glück hatte ich am nächsten Tag auch noch frei.

Keine Kommentare:

Kommentar posten