Mittwoch, 18. Mai 2011

Mittwoch, den 27. April 2011 - Verena


Langweiliger Tag. Immerhin schrieb das Hotel zurück und bedankte sich für meine Liste. Cool, dann hat das ja schon mal geklappt. Die feine Frau Bankettleiterin des Hotels macht Smilies in die Emails, obwohl wir uns gar nicht kennen. Außerdem will sie mir ein 3-Gänge-Menü statt Buffet anbieten. 3-Gänge-Menüs für 35 Personen aus 30 verschiedenen Ländern mit entsprechenden Essgewohnheiten, Sprachen und relativ kurzen Mittagspausenzeiten sind ein Ding der Unmöglichkeit. Außerdem sind wir ja nicht zum Spaß da. Ich werde sie morgen anrufen und ihr das sagen. Und auch, dass Bankettleiterinnen von großen Hotels keine Smilies in die Emails machen sollten.

Geregnet hat es, aber nicht genug. Das Auto sieht nicht besser aus. Leider hab ich zu lange gearbeitet, da war die Waschanlage schon zu. Dafür hab ich für 1,61 Euro/Liter getankt. Rekord. Diese Spritpreise werden uns noch alle umbringen! Zum Glück habe ich überraschenderweise keine Vorlesung diese Woche und muss nicht ständig abends nach Köln fahren. Ist selten. Erst Samstag wieder.

Zu Hause ein bisschen über die Postkarte aus dem Urlaub von S&J gelacht, was gekocht und die Zeit zwischen 19 und 20 Uhr irgendwie mit Internet rumgebracht. Da kommt nämlich nichts im Fernsehen. Nichts. Später kam aber trotzdem irgendwie auch nichts.

Ich las noch, dass man es in 12 Wochen schaffen kann, 30 min durchzulaufen. Geduld kann ich nicht gut. Probier es Freitag noch mal.

Mit T gechattet, aber ich darf nicht drüber schreiben.

Kommentare:

  1. Haha, viele Zeilen hättest du mit dem Gespräch auch nicht rausgeholt ;)

    AntwortenLöschen
  2. Man kann auch aus nichts was machen. Siehst Du ja an meinen Texten :)

    AntwortenLöschen