Mittwoch, 21. Mai 2014

Mittwoch, den 30. April 2014 - Ole



Münster – Teuto – Hildesheim – Nienburg – North Carolina – Drakenburg – Kopenhagen

Ein letztes ausgedehntes Frühstück bei meiner Tante. Ich liebe den Geruch und Geschmack von dem frisch gemahlenen Kaffee aus ihrem Vollautomaten. Danach geht es mit dem Auto zurück Richtung Nienburg. Die Rückfahrt bei strahlendem Sonnenschein durch den Teutoburger Wald ist wirklich schön. Ich würde gerne einen Spaziergang machen. Auf dem Hinweg habe ich diese Strecke komplett verschlafen und geregnet hat es glaube ich auch. Unterwegs ruft eine Freundin an und bittet mich um technische Hilfe. Computerprobleme via Ferndiagnose zu beheben ist mir bisher nur selten gelungen, aber ich gebe mir Mühe. Ich mag den Menschen am anderen Ende des Telefons. Nach guten 20 Minuten bin ich mit meinen Problemlösungsansätzen vorerst am Ende und Ihr Akku ist leer. Bis nach Hause kommen mir viele schöne Erinnerungen mit ihr in den Sinn.
Nach dem Mittagessen mache ich mich auf den Weg ins Büro. Ich habe noch einiges zu erledigen. Es ist auch der letzte Tag eines Kollegen. Als Freund wird er mir jedoch erhalten bleiben. Die Stimmung ist irgendwie verkatert. Die Firma hatte am Vortag bereits eine kleine Abschiedsfeier veranstaltet. Da wäre ich gerne dabei gewesen…
Nach Feierabend kletterten wir auf das sonnenbeschienene Flachdach des benachbarten Billigmodeladens, um gemeinsam noch ein Bierchen zu trinken. Sowas verbindet. Gefällt mir. Nach der zweiten Kanne schaffe ich den Absprung. Später versuche ich die üblichen Verdächtigen aus meiner Nachbarschaft für ein paar Getränke in der letzten Kneipe des Dorfes zu begeistern. Dafür gibt es extra eine kleine Whatsapp-Gruppe. Das ist wirklich praktisch - führt heute aber leider nicht zum gewünschten Erfolg. Ich bleibe daheim und skype mehrere Stunden mit einer Freundin in Kopenhagen. Die Zeit verfliegt.

Tune des Tages:              Thelonious Monk – Hackensack

Man, dieses Drum Solo von Art Blakey!*@#+$

Keine Kommentare:

Kommentar posten