Mittwoch, 21. Mai 2014

Mittwoch, den 30. April 2014 - Verena

Auf der Arbeit versuche ich möglichst viel zu erledigen, damit ich am Freitag nicht so lange da bleiben muss. Niemand ist freitags gerne lang im Büro. Erfahrungsgemäß passiert auch immer noch irgendwas auf den letzten Drücker, wofür man sich bestenfalls noch Zeit-Puffer einrichtet. Mit der Seminargruppe fahren wir wieder vier Tage nach Dresden, besuchen den Bundesparteitag der FDP und treffen Abgeordnete im Sächsischen Landtag, es gibt eine Stadtführung und wir haben auch einen kleinen Stopp in Weimar. Ich melde die Gruppe überall an, bastele Listen, verschicke Programme, schicke dem Hotel und dem Busfahrer ein Update und suche auch noch einen weiteren Dolmetscher für Deutsch/Englisch. Es sieht schlecht aus, das wird noch stressig…
Die Lokalredaktion sagt ab. Jetzt Plan B oder C anfragen.
Ja, was soll ich mich jetzt noch abhetzen, morgen ist Feiertag, geh ich da eben ganz in Ruhe zum Sport. Wir kochen und schauen Fernsehen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten